Spitzensport in Eisenstadt

Am kommenden Sonntag tragen die Inline-Speedskater in Eisenstadt ihre Landesmeisterschaften aus. Dazu findet das Finale des Kids Cup Ost statt, einer Rennserie speziell für den Nachwuchs. Sportler aus vier Nationen haben zu diesem Event genannt.
Eine Attraktion der besonderen Art gibt es an diesem Sonntag am Parkplatz des EZE, des Einkaufzentrum Eisenstadt. Ab zehn Uhr ermitteln die Inline-Speedskater die burgenländischen Landesmeister. Durch die offene Ausschreibung ist das Starterfeld nicht nur auf das Burgenland begrenzt.

Die heimischen Skater können sich in spannenden Rennen bei Geschwindigkeiten jenseits der 40 km/h mit ihren Konkurrenten aus den angrenzenden Bundesländern messen und sogar aus Ungarn, Slowenien und Kroatien haben sich Sportgruppen angekündigt. Die Eisenstädterin Susanne Fuchs zählt nach ihrer EM-Teilnahme und dem kürzlich errungenen zweiten Staatsmeistertitel zu den Topfavoriten auf den Landesmeistertitel und auch auf den Gesamtsieg bei den Damen.
Der Tag steht aber auch im Zeichen der Nachwuchsathleten. Inlineskater zwischen 4 und 15 Jahren kämpfen in Eisenstadt beim Finale des Kids Cup Ost um wertvolle Punkte in der Gesamtwertung dieses Nachwuchscups. Interessierte Skater-Kids, die gerne einmal Rennluft schnuppern möchten, sind gerne zu diesem Event eingeladen, es sind noch wenige Restplätze zur Teilnahme frei. Wer sich dieses Spektakel als Zuseher nicht entgehen lassen möchte, der Eintritt ist natürlich frei.

Quelle: Union Eis- und Rollsportclub Burgenland