Neun unrechtmäßig aufhältige Personen aufgegriffen

Neun unrechtmäßig aufhältige Personen wurden gestern in Gols (4), Bezirk Neusiedl/See und Bildein (5), Bezirk Güssing, aufgegriffen und in das Competence-Center nach Eisenstadt gebracht. Die Fahndung nach den Schleppern läuft.

Bei den unrechtmäßig aufhältigen Personen handelt es sich sechs Syrer, zwei Iraker und einen Afghanen. Die in Gols aufgegriffenen Flüchtlinge dürften von einem Schlepper, der einen PKW mit serbischem Kennzeichen lenkte, über die Grenze gebracht worden sein.

Quelle: LPD Burgenland