Sprenggranaten aufgefunden

Zwei Sprenggranaten aus dem Zweiten Weltkrieg wurden heute Vormittag auf Feldern im Gemeindegebiet von Pöttsching und Sigleß, Bezirk Mattersburg, aufgefunden.

Die Fundstellen wurden abgesichert, die Entsorgung wird von Beamten des Entminungsdienstes durchgeführt werden.

Bei den Sprengkörpern handelt es sich um zwei 10.5 cm Geschoße. Diese wurden von den Grundstückseigentümern bei Feldarbeiten entdeckt.

Der Fundort liegt in unmittelbarer Nähe jener Stelle, an der wie bereits am 5.3.2014 berichtet, 22 derartige Kriegsrelikte aufgefunden und entsorgt wurden.

Quelle: LPD Burgenland