Dämmerungseinbruch in Pinkafeld geklärt

Einbruchsdiebstahl
Am 10.12.2016 gegen 18:30 Uhr brachen drei georgische Staatsbürger in ein Wohnhaus in Pinkafeld ein und konnten festgenommen werden.

Um 18.35 Uhr des 10.12.2016 zeigt eine Frau an, dass sie ein verdächtiges Fahrzeug mit französischem Kennzeichen in Pinkafeld wahrgenommen hat. Die Polizei konnte innerhalb kürzester Zeit das Auto anhalten und führte eine intensive Persons- und Fahrzeugkontrolle durch.
Dabei wurden im PKW, in welchem drei Männer aus Georgien saßen, Schmuck, Uhren, Autoschlüssel und Bargeld vorgefunden. Die sofortigen Erhebungen der Beamten des Koordinierten Kriminaldienstes Oberwart ergaben, dass ein Einbruch in ein Wohnhaus in unmittelbarer Nähe des Ortes der Anhaltung stattgefunden hat.

Die drei Georgier drangen durch ein gekipptes WC-Fenster in das Wohnhaus ein und stahlen daraus Schmuck, Uhren, Autoschlüssel sowie Bargeld. Die Männer verließen durch die Terrassentür das Wohnhaus.
Sie waren bei der Einvernahme geständig und wurden in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

Rückfragehinweis:
Marion Somogyi, GrInsp
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0)1 59133 10 1133
Handy: +43 664 6112776
marion.somogyi@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at