Brand in Andau

Brand
Am 15. Juni 2017, um 19:15 Uhr, ereignete sich in Andau, Bezirk Neusiedl am See, aus bisher noch unbekannter Ursache ein Brand einer 850 m² großen Lagerhalle eines Wirtschaftsgebäudes.

In der Halle waren großteils Stroh und Heu gelagert.
Durch das rasche Einschreiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Andau, Halbturn, Tadten, Andau, Wallern und Frauenkirchen mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 109 Mann konnte ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude verhindert werden.

Durch den Brand wurden keine Personen und Tiere verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Die weiteren Erhebungen zur Klärung der Brandursache werden von Brandermittlern des Landeskriminalamtes Burgenland geführt.

Rückfragehinweis:
Barbara Laschitz, RevInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0)1 59133 10 1116
Handy: +43 664 8239021
barbara.laschitz@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at