Drei Suchtgiftdealer in Mattersburg ausgeforscht

Suchtgift
Beamte des Bezirkspolizeikommandos Mattersburg konnten drei Männer aus dem Bezirk Mattersburg Suchtgiftkonsum als auch die Weitergabe nachweisen.

Nach umfangreichen Erhebungen der Polizisten aus Mattersburg konnten sie drei Männer aus Mattersburg (24 Jahre, 21 Jahre und 23 Jahre) ausforschen, welche selbst Suchtgift konsumierten, und dieses auch an Suchtgiftabnehmer aus dem Bezirk Mattersburg gewinnbringend verkauft haben. Die Burschen hatten insgesamt 1200 Gramm Cannabiskraut und Haschisch besessen, wovon sie eine Menge von ca. 480 Gramm weiterverkauft haben.
Die gewinnbringende Summe liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Insgesamt konnten 50 Suchtgiftabnehmer aus dem Bezirk Mattersburg ausgeforscht werden.

Rückfragehinweis:
Marion Bieler, GrInsp
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1107
Handy: +43 664 6112779
marion.bieler@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at