Verkehrsunfall auf der L 224 im Bezirk Mattersburg

Verkehrsunfall
Am 27. August 2017, gegen 03.20 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 224 im Bereich Baumgarten ein Verkehrsunfall. Dabei wurden fünf Personen unbestimmten Grades verletzt.

Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung fuhr gestern auf der Landesstraße 224 von Schattendorf kommend in Richtung Baumgarten. Auf Höhe des StrKm 0,7 kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, gelangte auf das Bankett, kam ins Schleudern und prallte gegen eine Böschung. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen.
Der Lenker sowie seine vier 17-jährigen Mitfahrer aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung wurden unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus verbracht.
Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Feuerwehr Schattendorf führte die Fahrzeugbergung durch. Aufgrund der Unfallerhebungen und der Fahrzeugbergung war die L 224 kurzzeitig für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragehinweis:
Johannes Ankerl, BezInsp
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
Tel: +43 (0) 59133 10 1133
Mobil: +43 (0) 664 856 32 96
johannes.ankerl@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at