Massive Geschwindigkeitsübertretung im Bezirk Oberwart

Verkehr
Höchstgeschwindigkeit um 110 km/h überschritten. Führerscheinabnahme!

Drei Fahrzeuglenker im Bezirk Oberpullendorf aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsums aus dem Verkehr gezogen

Am gestrigen Tag, den 26. Oktober, konnten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Oberwart einen 24-jährigen Autolenker im Bezirk Oberwart anhalten, nachdem er in einer 50 km/h Beschränkung mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h gemessen wurde.

Der Führerschein wurde dem 24-jährigen an Ort und Stelle abgenommen und die erforderlichen Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft gelegt.

Am selben Tag wurde durch Beamte der Landesverkehrsabteilung bei Kontrollen im Bezirk Oberpullendorf einem 70-jährigen Fahrzeuglenker aufgrund übermäßigen Konsums von alkoholischen Getränken – er hatte 1,82 Promille – der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Zwei weitere Fahrzeuglenker konnten ebenfalls aufgrund von Alkoholkonsums aus dem Verkehr gezogen werden. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft erstattet.

Rückfragen an:

Thomas FASCHING, BezInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Mobil: +43 (0) 664 856 32 96