Silobrand in Mattersburg

Brand
In den frühen Morgenstunden des 15. Oktobers rückten 5 Feuerwehren zu einem Silobrand in Mattersburg aus.

Am Sonntag, den 15. Oktober um 04:45 Uhr, konnte in der Trockneranlage direkt neben einem Getreidesilo eine Rauchentwicklung wahrgenommen werden.

Für die eintreffenden Feuerwehren – mit insgesamt ca. 80 Mann – gestaltete sich die Brandbekämpfung aufgrund des komplexen Aufbaus schwierig – der Brand konnte jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt.

Rückfragen an:

Thomas FASCHING, BezInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Mobil: +43 (0) 664 856 32 96
Thomas.Fasching@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at