Geschwindigkeitsübertretung im Bezirk Oberpullendorf

Verkehr
Höchstgeschwindigkeit um 51 km/h überschritten.

Am gestrigen Tag, den 07. November 2017, konnten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg einen 20-jährigen Autolenker im Bezirk Oberpullendorf anhalten, nachdem er bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 151 km/h gemessen wurde.

Die erforderlichen Anzeigen werden an die Bezirkshauptmannschaft gelegt.

Rückfragen an:

Thomas FASCHING, BezInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1110
Mobil: +43 (0) 664 856 32 96
Thomas.Fasching@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at