Verkehrsunfall im Bezirk Oberwart

Verkehrsunfall
Presseaussendung der Landespolizeidirektion Burgenland

Am 26. November 2017, gegen 02:50 Uhr, fuhr eine 23-jährige Frau aus dem Bezirk Oberwart mit ihrem PKW auf der L361 von Oberwart kommend in Richtung Oberkohlstätten. Auf Höhe des Strkm 6,1 – im Gemeindegebiet von Goberling – kam die Lenkerin mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und anschließend rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge fuhr sie frontal gegen einen Baum, der dadurch abgerissen wurde. Die 23-jährige Lenkerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach erfolgter Erstversorgung wurde sie mit der Rettung in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Von der verständigten Feuerwehr Goberling, die mit 10 Mann im Einsatz war, wurde das Fahrzeug geborgen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Rückfragen richten Sie bitte an die Landespolizeidirektion Burgenland unter der Tel. 059133 / 10 / 2222.