Wien: Zwei Personen bei Messerattacken verletzt

Wien (OTS) – Ottakring In einer Wohnung in der Sulmgasse ist es am 11. Jänner 2018 gegen 17.00 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Brüdern gekommen. Dabei verletzte der 19-Jährige seinen 27-jährigen Bruder mit einem Messer. Da die Anzeigenerstattung erst am 12. Jänner 2018 erfolgte, konnte der Beschuldigte am gestrigen Tag im Bereich der Hasnerstraße festgenommen werden. Rudolfsheim-Fünfhaus Am 13. Jänner 2018 kam es gegen 00.45 Uhr in einer Unterkunft in der Grenzgasse zu einem Streit zwischen zwei Männern. Dabei zückte ein 27-Jähriger ein Messer und verletzte einen 42-Jährigen im Nackenbereich. Der Beschuldigte versucht zu flüchten, konnte jedoch im Zuge einer Durchsuchung im Wohnhaus angehalten werden. Das Opfer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit Pressesprecherin Irina STEIRER +43 1 31310 72116 lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.