„Sicher feiern“ am NOVA ROCK 2018

Allgemeines
Täglich sorgen 250 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte, darunter auch verschiedene Spezialkräfte/ -einheiten, für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher.

Bereits 27.000 begeisterte Besucherinnen und Besucher sind am Festivalgelände – den Pannonia Fields in Nickelsdorf – eingetroffen. Die Exekutive erwartet noch ca. 15.000 bis 20.000 Festivalteilnehmer.

Das oberste Ziel ist, den Festivalbesuchern einen unbeschwerten und sicheren Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Gemeinsam mit der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See wurde ein auf höchstem Niveau basierendes Sicherheitskonzept entwickelt. Dabei sorgen an diesen vier Veranstaltungstagen ca. 250 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte, darunter auch verschiedene Spezialkräfte/ -einheiten, für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher.

Dazu werden
– die Zufahrten verstärkt überwacht
– die bereits bewährte Videoüberwachung eingesetzt
– bei den Zugangsschleusen das Sicherheitspersonal erhöht sowie
– eine verstärkte Kontrolle bei den Eingängen (inkl. Einsatz von Metalldetektoren)
durchgeführt.

Achtung: der Einsatz von Drohnen sind am Kerngelände nicht erlaubt.

Die Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See und die Polizei Burgenland wünschen ein erfolgreiches Festival unter dem Motto „Sicher feiern“.

Rückfragehinweis:

Helmut Greiner, Oberst

Pressesprecher
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L 1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1113
Mobil: +43 (0) 664 813 21 28