Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Verkehrsunfall
PKW fuhr auf einen auf dem Pannenstreifen stehenden LKW-Zug auf

Am heutigen Vormittag gegen 08:30 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Schnellstraße 31 im Bereich der Auffahrt Wulkaprodersdorf in Fahrtrichtung Mattersburg. Ein 49-jähriger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Mattersburg fuhr dabei mit seinem PKW auf ein auf dem Pannestreifen abgestelltes LKW-Sattelzugfahrzeug aus Rumänien auf. Der Fahrzeuglenker wurde durch den starken Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die genauen Details zum Vorfall sind derzeit noch nicht bekannt, Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Polizei aufgenommen.
Die S31 musste zur Absicherung der Unfallstelle längere Zeit gesperrt werden.

Rückfragehinweis:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb

Heinz HEIDENREICH, ChefInsp
Pressesprecher

Tel: +43 (0) 59133 10 1116
Handy: +43 (0) 664 5308637
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at